Comdirect depot kosten

comdirect depot kosten

Was kostet eine Auslandsorder und wie kann ich diese erteilen? > Zur Antwort. Das kostenlose Wertpapierdepot von Deutschlands Leistungsbroker. Jetzt wechseln und von den Vorteilen des leistungsstarken comdirect Depots profitieren!. Der Test des comdirect Bank Depots im Überblick: Kosten | Konditionen | Leistungen | Service & Sicherheit | Informieren Sie sich jetzt!.

Video

Welches Depot ist das richtige für dich? Depotvergleich - ETFs & Aktien 🔍 comdirect depot kosten

Comdirect depot kosten - ersten Besuch

Der Service wurde mit dem Kunden-Innovationspreis ausgezeichnet. Hält das Depot auch das, was die Werbung verspricht? Erster Bestandteil der comdirect Ordergebühren ist eine Pauschale von aktuell 4,90 Euro. Mindestens sind jedoch 9,90 Euro je Order zu zahlen. Der erhaltene Bonus wird dann von der comdirect automatisch in einen ETF angelegt — den ComStage Vermögensstrategie UCITS ETF WKN ETF Die TraderMatrix kann von Anlegern zudem dazu genutzt werden, die Ordermaske direkt befüllen zu lassen und situationsgenau an der Börse zu traden. Die Provision für eine Auslandsorder setzt sich aus einem Grundentgelt von 7,90 Euro zzgl. Bei den an der Börse leider ab und an vorkommenden Teilausführungen st pauli bochum Wertpapier-Ordern ist die deutsche Direktbank ebenfalls kulant — vorausgesetzt die Teilausführungen finden noch am gleichen Börsentag statt. Ihr Browser unterstützt HTML5-Video leider nicht. Die Konditionen der comdirect Bank liegen im Vergleich zu anderen Online-Brokern in Höhe der direkten Wettbewerber. Ohne Aktivität wird im Anschluss 1,95 Euro pro Monat berechnet. In diesem wichtigen Teilbereich ist die Gebührenstruktur der comdirect so wie wir uns das als aktiver Trader wünschen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Comdirect depot kosten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *